Hundetrainerin & Sachverständige LHundG NRW
 


Über uns


Simone Kühl

Neben meiner Tätigkeit als Tierarzthelferin erlernte ich drei Jahre (2004-2007) mein Handwerk bei einem renommierten Hundetrainer.
Parallel besuchte und besuche ich auch heute noch Fortbildungen und Seminare versierter Hundetrainer, Biologen und Verhaltensforschern.
Zusätzlich bilde ich mich regelmäßig durch breit gefächerte Fachliteratur fort.

Bei meiner Arbeit in der Tierarztpraxis hörte und erlebte ich fast täglich Mensch/Hund- und vor allem Hund/Mensch Probleme, die oft unnötige Belastungen für Hund & Halter sind.
Auch deshalb gebe ich meine Erfahrungen und mein Wissen als Trainerin gerne weiter und erarbeite zusammen mit Ihnen die Lösungen, mit denen Sie die kleinen und großen Probleme des Alltags in den Griff bekommen können.

Da es mittlerweile unüberschaubar viele Methoden gibt Hunde zu erziehen, konzentriere ich mich in meinem Training auf das Wesentliche:

Die Sprache die Hunde untereinander sprechen.

Auch wenn wir Menschen nie einen hündischen Rudelführer zu 100% ersetzen können, so können wir uns bemühen, seine Körpersprache und seine ureigenen Erziehungsmethoden so gut wie möglich zu kopieren - denn das versteht jeder Hund.

Seit Juli 2017 bin ich durch das LANUV NRW als Sachverständige nach §2 Abs.2 Satz2 DVO LHundG NRW anerkannt

Die Hundeschule Simone Kühl wurde im September 2007 eröffnet.


Désirée Münsberg 

Mein Name ist Désirée Münsberg, ich bin 50 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. 

Mein ganzes Leben lang werde ich schon von Hunden begleitet. 
Als Jugendliche bin ich gerne mit den Nachbarhunden spazieren gegangen, oder habe die Hunde von Freunden und Bekannten betreut. Dabei fasziniert es mich immer wieder zu beobachten, wie sie versuchen uns zu verstehen um ihren Platz an unserer Seite einnehmen zu können.
Pearl ist mein dritter eigener Hund und lebt seit Dezember 2018 bei uns. Durch sie ist mir einmal mehr bewusst geworden, wie komplex die Kommunikation nicht nur unter Hunden, sondern auch zwischen Hund und Mensch ist. 
Leider sprechen wir dabei aber nicht immer die selbe Sprache und es kommt zu Missverständnissen. 
Mein Ziel ist es, nicht nur die Sprache der Hunde besser zu verstehen, sondern auch zu lernen, wie man anderen Menschen mit ihrem Hund  auf ihrem Weg, ein harmonischeres Miteinander zu erlangen, begleitet und unterstützt.

 
Désirée beginnt im Januar 2020 die Ausbildung zur Hundetrainerin in der Hundeschule Simone Kühl


Anrufen
Email